Autorinnen/Autoren

Acht Autorinnen und Autoren aus Langnau und Umgebung und eine Schulklasse laden Sie zur zweiten Langnauer Literatour ein.

Philipp Simon alias "Bärt"

 

 



Gabriel Anwander

 

Gabriel Anwander liest im Chüechlihus, Bärenplatz 1



Sandra Rutschi

 

 



Slam@School

 

Das Wort gehört der Jugend.

In Workshops lernen die Achtklässler-Innen der Sek Langnau jedes Jahr den literarischen Wett-bewerb Poetry Slam kennen. Zum Projektabschluss nehmen sie am kantonalen Slam-Finale teil. Dreimal schon gewannen Langnauer Vertreter-Innen den Titel.

 

Nun präsentieren preisgekrönte Jung-poeten ihre Slams im Foyer der Sekundarschule, Höheweg 10



Verena Zürcher

 

geboren 1967 in Trub, lebt und arbeitet in Langnau als Verlegerin, Autorin und Pädagogin im Umweltbildungs-bereich.2001 Publikation der literarischen Erzählung «Das Dorf – ein Trauerspiel».

Es folgten diverse Sachbücher und Kurzgeschichten, u.a. für die im eigenen Verlag publizierten Bestseller «Mords-geschichten aus dem Emmental». 2018 Titel-geschichte/1. Preis im Schreibwettbewerb «Der Sklave der Wikingerin».

 

 



Susanne Graf

 

 



Livia Bieri

 

 



Fabienne Diessel

 

Aufgewachsen in Langnau. Schreiben in jegleicher Form begleitet sie seit ihrer Kindheit. Auf Lovestorys, Gedichte, Tagebücher und Beiträge für die Schülerzeitung «Tabasco» folgte eine Zeit als freie Mitarbeiterin der Wochenzeitung fürs Emmental. Heute schreibt sie für das Gesellschaftsmagazin Ernst sowie für die Poetry Slam-Bühne.

 

 



Peter Heiniger

 

Der Slampoet, Kolumnist und Liedermacher lebt und schreibt in Oberfrittenbach. Im Herbst 2018 veröffentlichte er sein erstes Buch: «Furliwurlibibadndadudlidu».