Verena Zürcher

 

 

Verena Zürcher (1967) lebt zusammen mit ihrem Teenager-Sohn und vielen Tieren auf einem alten Bauernhof-Paradiesli in Langnau. Sie ist Inhaberin des Landverlags, diplomierte Rangerin, unterrichtet als Klassenlehrerin in Schüpbach, ist viel und oft in der Natur unterwegs, hat die Naturpost für Kinder lanciert, gärtnert, fotografiert, liest und schreibt.

 

Sie tritt zusammen mit der Akkordeonistin Karin Känel auf.

 

"Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an" - Dieses Bonmot von E.T.A. Hoffmann begleitet Karin seit langem. Sei es, wenn sie in die Tasten greift, Trommelfelle zum Schwingen bringt oder dem Atmen des Akkordeons lauscht.

 

Verena Zürcher und Karin Känel lesen und musizieren in der Regionalbibliothek, Dorfmühle (Leseort 6)

 

 

www.landverlag.ch

www.naturpost.ch